ORTHOPTERA.at
Heuschrecken und Fangschrecken in Österreich
 
Leptophyes albovittata (Foto: M. Denner)
» ORTHOPTERA.at / Links
 
         
 
  Allgemeine Informationen

Orthoptera Species File
Das Orthoptera Species File bietet eine hervorragende Übersicht über den aktuellsten Stand von Systematik und Taxonomie der Orthopteren der Welt. Zahlreiche weiterführende Zitate und Links sowie umfangreiche Synonymenlisten sind eine unverzichtbare Hilfe für Forscher, die sich intensiver mit dieser Tiergruppe auseinandersetzen.


Heuschreckenkunde in Österreich

www.gbif.at
Erste Ergebnisse der österreichweiten Datensammlung zur Verbreitung der Heuschrecken und Fangschrecken sind in der internationalen Datenbank GBIF abruf- und in Form von Karten anschaubar. Datenlieferanten sind die ARGE Heuschrecken Österreichs sowie das Biologiezentrum des Landes Oberösterreich.

www.naturbeobachtung.at
Die Beobachtungsseite des Naturschutzbundes Österreich ist eine spannende und gut aufbereitete Plattform zum Austausch und zur Diskussion der Beobachtungen von Tieren und Pflanzen und vor allem für Laien zum Einstieg sehr geeignet.

http://www.oegef.at
Die "Österreichische Gesellschaft für Entomofaunistik" (ÖGEF) ist ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein zur Förderung der entomofaunistischen Forschung in Österreich. Er unterstützt wissenschaftliche Forschungsarbeiten und setzt sich aktiv für den Schutz der Insekten sowie ihrer Lebensräume ein.

http://www.naturimfoto.at
Eine reichhaltige Bildersammlung der Naturforscher und -fotografinnen Susanne Gewolf, Adrian & Oliver Stöhr - viel Anschauungsmaterial vor allem aus dem alpinen Raum, und nicht nur Heuschrecken!


Arbeitsgruppen der Länder Europas

http://www.ortheur.org
Im Rahmen des 10. Internationalen Orthopterologen-Kongresses in Antalya 2009 wurde von einer Handvoll europäischer Spitzen-Orthopterologen eine neue Website über die Heuschrecken Europas ins Leben gerufen. Die teilweise noch in Aufbau befindliche Seite bietet einen aktuellen Überblick über die in Europa vorkommenden Arten und zeichnet sich aktuell durch einen Schwerpunkt über die Große Sägeschrecke aus. Fotos und Gesangsaufnahmen werden hier laufend gesammelt und abrufbereit gestellt.

http://www.dgfo-articulata.de
Die Deutsche Gesellschaft für Orthopterologie ist mit der Herausgabe der Zeitschrift „Articulata“ die führende Institution in der Heuschreckenforschung Mitteleuropas. Die Homepage liefert umfangreiches Material über die Orthopteren Deutschlands mit Verbreitungskarten sowie Infos über die Arbeit der verschiedenen Bundesländergruppen. Sehr wertvoll ist auch die lange Liste an weiterführenden Links.

http://www.orthoptera.sk
Tolle Seite der Slowakischen Arbeitsgruppe mit Fotos der meisten Arten und für viele Arten gibts bereits Verbreitungskarten (mit GoogleEarth-Link dazu)! Bei Aktuelles ist übrigens auch ein Aufruf zum österreichischen Heuschreckenatlas gelandet!

http://www1.osu.cz/orthoptera/
Tolle Seite der Handvoll tschechischen Heuschreckenfreaks mit guten Fotos fast aller Arten, oft auch Soundfiles mit den Stimmen und manchmal Verbreitungskarten. Dazu ein interaktiver Bestimmungsschlüssel! (für Belegtiere)!

http://www.volny.cz/tetrix.tetrix
Gerade für OstösterreicherInnen hochinteressant – die von František Chládek herausgegebene Zeitschrift „Tetrix“ der tschechischen und slowakischen Orthopterologen.

http://www.orthoptera.org.uk
Die Orthopteroiden der Britischen Inseln sind in hervorrragender Weise erfasst und können über diese Seite mit zahlreichen Informationen, Gesangsbeispielen und detaillierten Verbreitungskarten abgefragt werden. Eigene Nachweise können online eingegeben werden.


Literaturbezug & Materialien

http://www.kabourek.cz
Der entomologische Fachverlag und Buchversand Kabourek ist eine Fundgrube für heuschreckenkundliche Literatur und hat selbst ein umfangreiches Buch über die Orthopteroiden von Tschechien und der Slowakei herausgegeben.

 
         
  Zum Seitenanfang   © 2009 Arbeitsgemeinschaft Heuschrecken Österreichs